Volksverein
Verein Wohlfahrt

Gründungsstifter

Logo Stiftung Volksverein

Träger der Stiftung -  Erfahren und erfolgreich

Die Stiftung wurde 1997 durch verschiedene miteinander verbundene und kooperierende Organisationen als unselbständige Stiftung gegründet.

Rechtsträger ist der "Förderverein Stiftung Volksverein Mönchengladbach" e.V.

Die Stiftung wird im Wesentlichen von zwei Organisationen getragen, die sich seit Jahren bei der Begleitung und Betreuung von Menschen in Notlagen bewährt haben:

"Volksverein Mönchengladbach"
Die gemeinnützige Gesellschaft gegen Arbeitslosigkeit ist seit fast 25 Jahren mit großem Erfolg für Erwerbsarbeitslose und besonders langzeitarbeitslose Menschen tätig. In dieser Zeit hat der "neue" Volksverein vielen Hundert Menschen wieder zu einer Arbeit verholfen. Gegenwärtig nutzen rund 140 Frauen und Männer seine Programme. Passgenaue Bildungs- und Beschäftigungsangebote vermitteln den Menschen zuerst die Kenntnisse, die sie in der heutigen Arbeitswelt brauchen. Umfassende Begleitung und gezielte Beratung ebnen ihnen dann den Weg in den Regelarbeitsmarkt.

Verein "Wohlfahrt" e.V.

Als einer der ältesten und wichtigsten Vereine in Mönchengladbach war und ist der Verein "Wohlfahrt" seit 1894 für unzählige Menschen ein Zeichen der Hoffnung: Das "Anna-Schiller-Haus" verschafft wohnungslosen Männern wieder ein neues Zuhause und im "Bruno-Lelieveld-Treff" finden wohnungslose Menschen tagsüber eine Anlaufstelle bei all ihren Notlagen und Problemen. Die engagierten Mitarbeiter/-innen des Vereins "Wohlfahrt" qualifizieren außerdem langzeitarbeitslose Frauen für neue Aufgaben und die Arbeit in Gastronomie, Haushalt und Familie.

Weitere Mitträger der Stiftung sind:

Region Mönchengladbach des Bistums Aachen
Katholische Hauptpfarre St. Mariae Himmelfahrt, Mönchengladbach
"Katharinenstift Mönchengladbach" gemeinnützige GmbH
Katholische Arbeitnehmerbewegung im Bistum Aachen e.V.
Katholisches Gesellenhaus e.V.

Nach oben

Share