Besuch Steyl
Theatergruppe Sparolympics
Testimonial

Mitmachen - Zeitspenden

"Man braucht nicht einmal Geld, um mitzumachen...", so beschreibt der Mitgründer und Gesellschafter Pfr. Edmund Erlemann die Möglichkeiten, die Arbeit der Stiftung Volksverein zu unterstützen.

Die verschiedenen Aktivitäten im TaK werden nur durch eine Teilzeitmitarbeiterin koordiniert. Die Angebote leben von den zahlreichen ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Dies sind Frauen und Männer, die selbst von Arbeitslosigkeit und Armut betroffen sind. Sie planen, organisieren und setzen gemeinsam mit anderen gesellschaftlich integrierten aber an der Arbeit und Gerechtigkeit Interessierten MitbürgerInnen die zahlreichen Angebote um.
Auch Sie können im Rahmen Ihres bürgerschaftlichen Engagements / als Ehrenamtliche(r) dazu in verschiedenen Formen bei der Stiftung Volksverein mitarbeiten. Dabei können Sie - nach Ihren Möglichkeiten und Interessen - die Arbeit punktuell oder regelmäßig durch Ihre Mitarbeit unterstützen.

Konkrete Einsatzfelder könnten sein:

  • Mitarbeit bei Planung und Umsetzung von Kinderkochkursen oder sonstigen Angeboten im Stadtteil
  • Mitarbeit bei Bildungsangeboten zur Haushaltsführung sowie Kochangebote, Angebote zur gesellschaftlichen  und politischen Bildung etc. Punktelle Unterstützung bei diversen Spenden-, Werbe-, Verkaufs- oder Benefizaktionen im Laufe des Jahres
  • Unterstützung bei der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
  • Mitarbeit im Treffpunkt- und Freizeitbereich,  bei den Angeboten im TaK oder auch z. B. auch in der Theatergruppe bei der Volksverein gGmbH.
  • In der Ausgestaltung der Liturgie durch musikalische Beiträge, aber auch durch inhaltliche Mitarbeit, z.B. der Gestaltung des Abendgebetes am Mittwoch oder Teilnahme bei der Liturgiegruppe. 
  • ....oder ein Bereich, bei dem Sie Bedarf sehen, den wir aber noch gar nicht kennen!

Nach oben

Was Sie von einer ehrenamtlichen Tätigkeit bei uns haben:

- Neue Kontakte zu Menschen
- Neue Aufgabengebiete und Wirkungskreise
- Begleitung durch hauptamtliche pädagogische Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen
- Dankeschön-Abende
- Bescheinigungen über ehrenamtliches Engagement
- Aber vor allem und das ist das Schönste: zu wissen, dass mein Beitrag ein Beitrag für eine gerechte Welt ist. Und er kommt an. Direkt!

Vielleicht haben Sie ja spezielle Kenntnisse und Kompetenzen oder Ideen und Anregungen, deren Umsetzung wir gerne mit Ihnen überlegen.
Wenden Sie sich hierfür bitte an die Leiterin des TaKs: Sr. Bettina Rupp (02161-912613 oder 01726373300 / bettina.rupp(at)stiftung-volksverein.de ).

Nach oben

Share